Mein Name ist Marion Erath. Ich bin am 17.06.1973 in Ansbach, Mfr. geboren.


Begonnen hat meine hundesportliche Laufbahn mit dem Rottweiler

"Bronco vom Pegnitzgrund".

Mit ihm schaffte ich es zur SchH1. Beim Versuch, die SchH2 abzulegen, fielen wir

im Schutzdienst durch, nachdem Bronco beim Zurücktretenlassen des Helfers

immer wieder aus dem Gehorsam geriet und es toll fand, mit dem Helfer zu gehen.

 

Da Bronco meinem damaligen Freund gehörte, hatte ich nach der Trennung

keinen Hund mehr. Aber ich entschloss mich, das zu ändern.


  So kam ich zu meiner Schäferhündin  "Yudi vom Hühnersedel" -

einem echten "Schwarzwald-Mädel" ;-)


Mit Yudi schaffte ich es zweimal auf die Bayerische Meisterschaft im Schutzhundesport.

2000 belegten wir sogar den 18. Platz.

2001 hatten wir leider Abbruch wegen Ungehorsams im Schutzdienst.

2000 belegten Yudi & ich außerdem den 10. Platz auf der Bayerischen

Meisterschaft FH1 mit einem überlaufenen Gegenstand.


Im November 2001 stellte sich heraus, dass Yudi das Cauda-Equina-Syndrom hat.

Somit war leider Schluss mit den SchH-Prüfungen. Da ich keine rechte Lust auf

FH-Suchen hatte bzw. habe, genoss Yudi von da an ihr Rentendasein.

Nur als "Welpen-Zieh-Omi" musste sie noch ab und zu herhalten.

Das gefiel ihr sogar richtig gut. Sie blühte dabei jedes Mal auf

und tollte herum wie ein junger Hund.


Am 31.08.2007 musste ich meine "Schuddi" leider einschläfern lassen.

Sie litt an einem Tumor mit Metastasen in der

Lunge und tat sich deswegen beim Schnaufen schwer.

Da ich mein Mäuschen auf keinen Fall leiden lassen wollte,

habe ich sie erlöst, bevor es zu schlimm wurde.



Aber ich vermisse sie!!!


Sie wird mir ewig in


Erinnerung bleiben!!!


Schlaf gut, meine Yudi.


Zwischenzeitlich hatte ich noch die Schäferhündin "Lucia vom Finkenbuck", die Malihündin "Dhana vom Roten Milan" und den Schäferhundrüden "Azze Volpaia", die ich jedoch wieder verkaufte, da sie sich nicht so zum Hundesport eigneten, wie ich mir das wünschte

bzw. es zwischen uns einfach nicht passte.


Pfingsten 2003 holte ich mir meine "Geenie vom Schelmenturm".

Die Welpen wollte ich eigentlich nur mal anschauen - ohne einen mitzunehmen.

Aber es sollte anders kommen... und darüber bin ich bis heute sehr froh!!!

Geenie war ein Traum von einem Hund - sowohl im privaten Umfeld

als auch beim Arbeiten. - ein richtiger Workoholic ;-)


Mit Geenie startete ich 2007 auf der Testprüfung Bayern-Nord und bei der LGA Bayern-Nord.

Leider hatten wir beides Mal Pech in der Fährte.


2008 lief es besser: Meine "Geenie" & ich erreichten auf der LGA 2008 den 3.Platz

und waren somit für die Bundessiegerprüfung qualifiziert.

Das war immer mein größtes Ziel ;-)

Danke Geenie, meine Maus!


Auf der BSP 2008 in Baunatal schlugen wir uns unter 123 Hunden ganz wacker :-)

Wir erreichten mit 277 Punkten den 39. Platz.


----------------------------------------------------------------------------------------

 

    Im Dezember bestellte ich mir aus dem Zwinger "von Haus Silma" einen Welpen

nach "Agent vom Wolfsheim" & "Irene von Haus Silma".

Die Kleinen wurden am 09.01.2009 geboren (3/4).


Ende Februar zog mein kleiner "Tygo" dann bei uns ein.


 Obwohl er als Halbstarker sehr nervig und anstrengend war, machte er mir 

trotzdem wahnsinnig viel Spaß.

Er wollte (und will immer noch) bei jedem Wetter beschäftigt werden und arbeiten.


Im Herbst 2011 legten wir unsere erste SchH3 und gleichzeitig erste Qualiprüfung

für 2012 ab. 

Außerdem war Tygo mittlerweile in Körklasse 1 angekört und hatte in der Gebrauchshundeklasse die Zuchtbewertung "Vorzüglich" erhalten.


2012 starteten wir auf der LG-FCI der LG 14 und beim 7-Länderwettkampf

in Gmunden-Regau (Österreich). Leider konnten wir nicht an der

SV-FCI-Bundesqualifikation teilnehmen, da sich Tygo im Training verletzt hatte.

Die LGA-IPO im August fiel leider auch ins Wasser - wir hatten

erst zwei Wochen vorher wieder zum Trainieren angefangen. 


Ende August erhielt Tygo auf der SV-Bundessiegerzuchtschau in Ulm die

Zuchtbewertung vorzüglich und wurde als einer der 14 besten Rüden bei der

TSB-Überprüfung ausgezeichnet (5/5).


2013 qualifizierten wir uns über die LG-FCI für den 7-Länderwettkampf in Neu-Anspach.

Dort schafften wir es mit einem tollen 3. Platz aufs Siegerpodest :-)

und sicherten uns zudem einen Startplatz für die SV-FCI-Bundesqualifikation in Paderborn.



Fortsetzung folgt...

Meine Erfolge und Hundesport-Vita:

 

2 x WUSV- Universalsieger (2014 Weltmeister)

3 x SV-BSP

1 x SV-FCI-Bundesqualifikation

5 x SV LGA

3 x 7-Länderwettkampf

4 x SV LG - FCI

2 x Bundessiegerzuchtschau

2 x BM - VPG (BLV)

1 x BM - FH (BLV)

 

SV-Übungs- und Zuchtwartlizenz

Mitglied im SV seit 2004

Goldene Ehrennadel der LG Bayern-Nord



Mitglied in folgenden Vereinen / Verbänden:

SV OG Mooswiese-Neumarkt

HSV Hirschau (BLV)

SV und ADRK