- A´s

 Neuigkeiten über Tatou sind auf den Facebookseiten

    

Wohltmann Frank und Wohltis Trümmertruppe

           

<--                               zu finden.                               -->

8. Januar 2022


Tatou heißt nun mit Nachnamen Wohltmann


Frank und Claudia haben sich dazu entschlossen, Tatou für immer zu behalten.

Für Tattl ist das wie ein Sechser im Lotto :-)

Mein kleines Stummelchen hat das nach alldem, was sie in ihrem kurzen Leben schon

durchmachen musste, mehr als verdient.

Ich wünsche ihr das allerbeste für ihr neues Leben und Frank und Claudia ganz

viel Freude mit meiner süßen Maus!!!

    

Mein kleines Stummelchen, unsere gemeinsame Zeit werde ich nie vergessen!!!  

31. Dez. 2021

   

Heute habe ich mich mit Frank Wohltmann getroffen und ihm Tatou mitgegeben.

Tattl ist jetzt erstmal für ein paar Wochen bei Frank.

Er versucht aus meinem Stummelchen wieder einen normalen Hund zu machen.


Vielen Dank Anni Kanitz, dass du für mich den Kontakt zu Frank hergestellt hast.

25. Dez. 2021

   

Tattl ist nur noch am Drehen :-(

Ein normales Spazierengehen ist fast nicht mehr möglich.

Sie dreht wie eine Wahnsinnige und verbeißt sich in ihrem Stummelschwänzchen.

Und im Auto geht der Wahnsinn weiter :-(

Ich weiß nicht mehr wie ich meiner Maus noch helfen soll.


Sie hat schon soviel hinter sich...


  • Röngten und CT - alles ohne Befund
  • verschiedene Tabletten - seit ein paar Wochen sogar Psychopharmaka
  • Sitzungen beim Verhaltenstherapeuten 
  • verschiedene Behandlungen, u.a. Magnetfeldtherapie, Lasern, Akkupunktur etc.
  • und ganz viele Tierarzttermine


Ich liebe

meine kleine

Maus!!!

Mitte Dezember 2021


Tattls Verhalten wird trotz Tabletten nicht besser.

Es tritt jetzt auch in Situationen auf, in denen sie es sonst nicht oder nur selten gezeigt hat.

Sie dreht jetzt immer öfter und verbeißt sich in ihrem Schwänzchen.

Beim Autofahren ist sie klitschnass an den Oberschenkeln und an der Rute.

Teilweise schleckt sich Tattl richtig wund :-(


Ich möchte meiner Maus so gerne helfen, bin aber so hilflos und nervlich am Ende.

14. November 2021


Tatous Drehen, Rutenbeißen und Oberschenkel-nass-schlecken wird nicht besser.

Wir sind am Verzweifeln. Nichts hilft.

Es lässt sich auch kein Muster festmachen.

Außer beim Autofahren - da stresst sie extrem, obwohl sie unbedingt in ihre Box möchte.

Wenn wir ihr nur irgendwie helfen könnten...


9. Oktober 2021


Tatou kann trotz ihrer Verhaltensstörung auch mal chillen. Ich liebe meine süße Maus!!!

30. August 2021


Mein Stummelchen ist jetzt schon 5 Monate.

27. August 2021


Tatou muss leider einen Trichter tragen, damit sie

nicht ständig an ihrem Stummelchen herumbeißt.


Seit Ende Juli hat sie begonnen sich immer wieder

zu drehen und in ihre Rute zu beißen.

Sie hat vom Tierarzt schon verschiedene Medikamente bekommen, die aber immer nur eine zeitlang helfen.


Es ist ein Auf und Ab.

Mal hat sie Phasen, da dreht sie gar nicht und dann

wird das Verhalten wieder schlimmer.


Wir sind ziemlich hilflos :-(

18. Juni 2021


Anfang Juni 2021


Mein kleines Stummelchen wächst und gedeiht und ist total offen.

Sie ist soooo toll :-) Ich liebe sie!!!

24. Mai 2021


Heute haben wir mal ein kleines Fotoshootimg am Hundeplatz gemacht.

Danke Nadine für die tollen Fotos.


Tatou ist so eine hübsche und aufgeweckte Maus.

Ich liebe sie!!!

15. Mai 2021


Unsere kleine Maus war gestern 7 Wochen alt und wiegt bereits über 6 Kilo.


Tatou entwickelt sich super. Sie ist extrem neugierig und frech.

Sie hat doch einiges von ihrer Mutter was den eigenen Kopf angeht ;-)

20. April 2021


Aktuell wiegt die kleine Maus 2850 g.


Tatou hat gestern die Fäden an ihrem Stummelschwänzchen gezogen bekommen.

Es ist alles gut verheilt. Nur die Haare müssen noch nachwachsen.

14. April 2021


Tatou hat heute die 2-Kilo-Marke geknackt.


Unser "Stummel" hat die OP gut überstanden und nimmt endlich wieder an Gewicht zu :-)


9./10. April 2021


Wir mussten mit unserer kleinen Maus in die Tierklinik fahren und sie über Nacht dort lassen.

Ihre Rute musste kupiert werden, weil Kuba an der demarkierten und wunden Stelle

geschleckt und die Rute dann abgebissen hat.

Die Rute hätte irgendwann auf jeden Fall kupiert werden müssen, da sie abgestorben wäre,

aber wir hätten es gerne - aufgrund des geringen Alters - noch einige Zeit herausgezögert.

Doch aufgrund der Situation gab es leider keine andere Möglichkeit als

die OP sofort machen zu lassen.


Ein ganz herzliches Dankeschön an Dr. Michael Schäffer von der Tierklinik am Hafen in Nürnberg.

Er hat die kleine Maus operiert und ihr das Leben gerettet.


Am 10. April Vormittags konnten wir unsere kleine tapfere Maus wieder mit nach Hause nehmen.

Sie wird nun von uns im Haus aufgezogen, da sie leider nicht mehr zu ihrer Mama darf.

Das wäre zu gefährlich und das sollen und wollen wir auch keinesfalls riskieren.

 

Anfang April 2021


Tatous Rute sieht nun auch weiter oben sehr seltsam aus.

Sie hat auch dort eine Verletzung, die das Nässen anfängt.

Wir haben die Vermutung, dass Kuba beim Abnabeln versehentlich die Rute angeritzt und sich das Ganze nun entzündet hat.

Tatou wird weiterhin mit Antibiotikum behandelt.

Anfang April 2021


Ein paar Screenshots von der Wurfbox mit der Überwachungskamera

2. April 2021


Tatou ist heute eine Woche alt und wiegt 1080g  

30./31. März 2021


Mama & Baby - einfach zu süß!!!

29. März 2021


Tatous Rutenende sieht seit heute ganz seltsam aus. Der Tierarzt hat ihr Antibiotikum gespritzt und gemeint, dass das Stück abstirbt und in den nächsten Tagen abfällt.

Kuba hat am 26.03.2021 eine schwarze Hündin geworfen.


Die zweite Hündin - ebenfalls schwarz - wurde leider tot geboren.


Wir denken, dass es einfach zu lange gedauert hat.

Aber es ist leider so wie es ist...


A´Tatou hat 600g und ist sehr agil.


Die kleine Maus bleibt bei uns.



Unsere CR - A´s sind im Anmarsch...

  

Kuba ist lt. Ultraschall vom 19.02. tragend :-)

  

Wir erwarten die Welpen um den 27.März.

Kuba wurde am 23.01.2021 nach Hektor von der Glacis belegt.

 

Wir kennen Hektor vom Training und er gefällt uns sehr gut.

Sowohl optisch als auch von seinen Arbeitseigenschaften ist er ein sehr

ansprechender Hund (klein, aber oho!!!) und die Ahnentafeln beider Hunde

sind unserer Meinung nach sehr vielversprechend.


Wir möchten aus dieser Verbindung ein kleines Mädel behalten.


Kuba Ynis Avalach

   

&

   

Hektor von der Glacis

Unsere Gedanken: "Wurf ja oder nein?"


Wir haben lange überlegt was wir machen sollen. Nun ist unsere Entscheidung gefallen.


Wir lassen Kuba bei der kommenden Läufigkeit belegen.

Sie hat alle Mindestvoraussetzungen für einen Wurf.

Nur die Körung fehlt - dank Corona.

Kuba wird nicht jünger und irgendwann rennt uns die Zeit davon,

und außerdem möchten wir uns ein Mädel aus dem A-Wurf behalten.


Die Körung werden wir im Anschluss an den Wurf nachholen.

Die Wurfmeldung erfolgt beim SV in Körrücklage, d.h. die Ahnentafeln für Kör- und Leistungszucht (rote Papiere) werden erst nach erfolgter Körung vom SV ausgestellt.

Die Welpenkäufer müssen sich somit etwas länger gedulden bis sie die

Ahnentafeln für ihre Hunde bekommen.